Samstag, 25. Januar 2020

Was macht man mit einer Idee?, Kobi Yamada

Heute stelle ich ein Bilderbuch vor, das nicht nur Kindern gefallen dürfte, sondern was ich auch als Geschenk für Erwachsene sehr passend finde. Die wundervollen Illustrationen von Mae Besom verdeutlichen herrlich einen Prozess, den jeder von uns kennt. Jeder von uns hatte schon einmal eine Idee. Nicht so etwas, wie die Idee, sich mal eine Tasse Tee zu machen, nein, eine Idee zu etwas Großem.

Die Idee wird dargestellt als ein Ei auf zwei Beinen mit einer goldenen Krone. Zu Anfang ist das Ei noch ganz klein, kleiner als der Junge, dem es gehört. Aber die goldene Krone zeigt schon ganz deutlich, dass man seine Ideen wertschätzen sollte, auch wenn sie noch klein sind. Die Welt des Jungen ist anfangs noch farblos, nur das gesprenkelte Ei hat ein bisschen Farbe.

Was fängt man an, nachdem man eine Idee hatte? Sie ist irgendwie noch ziemlich zerbrechlich, also ignoriert man sie fürs Erste. Man versteckt sie vor anderen, denn was würden die wohl sagen? Im schlimmsten Fall finden andere die Idee doof. Zweifel stellen sich ein. Aber was ist, wenn man selbst die Idee für gut hält? Dann wächst sie, vor allem wenn man ihr Aufmerksamkeit widmet.

Das Ei des kleinen Jungen wird immer größer, es macht die Welt um die beiden herum immer bunter, bis aus dem Ei schließlich etwas Schönes „ausschlüpft“.

„Und dann wurde mir klar, was man mit einer Idee macht…
Man verändert die Welt.“ (S. 37)

Ein herzerwärmendes Buch, das uns ermutigt, unseren Träumen und Ideen Raum und Wertschätzung zu geben, unsere ganz eigenen Veränderungen in die Welt zu geben. Was machst Du mit Deiner Idee?

Was macht man mit einer Idee?, Kobi Yamada, illustriert von Mae Besom, aus dem Englischen von Michael Keusch, Adrian Verlag, Berlin 2018, 40 Seiten, 12,95 EUR

Zusatz-Info:
Das Buch ist Teil einer Trilogie. Erschienen sind außerdem „Was macht man mit einer Chance?“ und „Was macht man mit einem Problem?“ vom gleichen Autor / Illustratorin-Duo.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Unerhörte Stimmen, Elif Shafak

Elif Shafak gehört zu den meistgelesenen türkischen Autorinnen. Die promovierte Politikwissenschaftlerin, die auf Türkisch und Englisch schr...