Samstag, 29. Februar 2020

Die Buchhandlung der Wünsche, Shinsuke Yoshitake

Schockverliebt! Das bin ich in diese phantastische Graphic Novel! Wie Ihr wisst, liebe ich Bücher über Bücher und Buchmenschen. In der Regel lese ich solche Bücher und fühle mich verstanden. Da tickt jemand so wie ich. Dieses Buch aber geht weit darüber hinaus, was ich mir an schönen Dingen bisher vorgestellt habe. Deshalb macht es mich so glücklich.

„Die Buchhandlung der Wünsche – Für alle, denen Bücher die Welt bedeuten“ zeigt uns in wunderschönen comicartigen Zeichnungen den perfekten Buchladen. Das Besondere ist, dass das Geschäft nur Bücher über Bücher im Angebot hat. Wir begegnen im Buch verschiedenen Kundinnen und Kunden, die alle von dem freundlichen Buchhändler mit der Halbglatze und dem Schnauzer bedient werden.
„Wenn du den Buchhändler fragst: „Ich wünsche mir Bücher über… Haben Sie welche?“
Dann sagt er immer: „Und ob“ Die haben wir!“, und zaubert sie aus dem hintersten Winkel hervor.“ (S. 3)
Am Anfang des Buches steht ein wunderschönes Bücherregal, das die schönsten Bücher zu ausgewählten Themen enthält, eine Art gemaltes Inhaltsverzeichnis. Schon bei dessen Betrachtung wollte ich alle diese Bücher unbedingt lesen, und zwar sofort! Sodann wird jedes der abgebildeten Bücher einzeln vorgestellt.

In der Rubrik „Richtig seltene Bücher“ gibt es z.B. den Titel „Bücherbaumzüchten für Anfänger“, aus dem man lernen kann, wie man aus einem Samenkorn, den man zwischen Buchseiten legt, einen Baum züchtet, der dann Bücher als Früchte trägt. Ist das nicht wunderbar? In der gleichen Kategorie gibt es „Das Buch-Buch – Bücher für gemeinsames Lesevergnügen“. Derartige Bücher werden in zwei bis drei Teilen geliefert. Sie sind waagerecht in Teile geschnitten, so dass man sie nur lesen kann, wenn man die Teile übereinander hält und gleichzeitig umblättert. Man kann sie also nur gemeinsam lesen.

Besonders bezaubert hat mich das „Bücherzubehör“. Ich muss unbedingt den „Kleinen Leserobo“ haben! Weiß vielleicht jemand, wo man den kaufen kann? Er ist wirklich vielseitig benutzbar!
„Er sorgt für Ruhe in lauter Umgebung. - Er feuert dich an. (He, du hast schon so viele Seiten gelesen! Du bist fast fertig!) – Er warnt dich, wenn es zu dunkel wird. – Er weckt dich, wenn du einschläfst. – Er tauscht sich mit dir über das Buch aus. – Er dient dir als Lesezeichen.“ (S. 17/18)
Im Regal über „Buchberufe“ stehen Titel wie „Buchhändler-Bootcamp für Fortgeschrittene“ oder „Bücherhunde“. Unverzichtbar ist das Thema „Buchveranstaltungen“, dem ein ganzes Regal gewidmet ist. Könnte eine nahegelegen Buchhandlung bitte den Band „Hochzeit in der Buchhandlung“ in die Tat umsetzen?

Lesenswert sind sicher auch die Titel über „Bücherorte“, etwa über „Das Dorf der regnenden Bücher“ (Ist jemand schon einmal dort gewesen?) oder „Der Büchergrabstein“ (sehr originelle Möglichkeit, um Buchnachlässe sinnvoll zu nutzen).

Habt Ihr Euch schon mal gefragt, „Warum Bücher rechteckig sind“? Nein? Lest das gleichnamige Buch, dann wisst Ihr Bescheid. „Wo kommen die Bücher her?“ ist ein ebenso unverzichtbares Buch wie „Wo gehen die Bücher hin?“ (Nach der Trennung der Bücher in ihre ursprünglichen Teile werden die Geschichten in verschiedene Emotionen zerlegt, die u.a. in der Luft verstreut werden. Man will ja nichts wegwerfen.)

Nur ein einziges Buch kann auch der beste Buchhändler nicht besorgen. Welches das ist? Schaut auf Seite 101 nach.

Die Zeichnungen des Japaners Shinsuke Yoshitake sind phantasievoll, witzig und warmherzig. Das Buch ist voller kleiner gezeichneter Details, die einfach Freude machen. Das Hardcoverbuch ist wunderschön gestaltet, hat ein Lesebändchen und hervorragendes Papier. Das Einbandknacken und der Geruch haben mir ein tolles Leseerlebnis beschert. Der Autor ist mehrfach preisgekrönt für seine im gleichen Stil gezeichneten Kinderbücher.

Dieses Buch ist ein Seeligkeitsding! Es ist das Schönste in meiner Sammlung von Büchern über Bücher!

Die Buchhandlung der Wünsche, Shinsuke Yoshitake, Deutsch von Silvia Chiarini und Nicole List, Verlag Hermann Schmidt, Mainz 2020, 104 Seiten, 15,00 EUR

(Ich danke dem Verlag für das kostenlos zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar.)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Herkunft, Saša Stanišić

Lange bevor ich dieses Buch gelesen habe, habe ich den Autor im Internet gesehen und war begeistert von seiner engagierten Art zu lesen! Ich...